Technik im Gehirn

November 2012
Beim Event »Technik im Gehirn: Was wollen wir können?« wurden zum Start des Exzellenzclusters BrainLinks-BrainTools Neurotechnologien mit Hilfe von »Pointing Science« interaktiv vorgestellt.

Forscherinnen und Forscher verschiedener Fachdisziplinen stellten sich bei diesem multimedialen Mitmach-Abend den unterschiedlichen Fragen des Publikums. Unter der Leitung von Roman Brinzanik und Tobias Hülswitt konnte das Publikum per SMS und Blitzabstimmung mitbestimmen, wie sich Gesprächsthemen und Diskussion entwickelten.

Kooperationspartner
Tobias Hülswitt und Roman Brinzanik
Zielgruppe
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Interessierte Öffentlichkeit
08.11.2012
Technik im Gehirn – Was wollen wir können?
Interaktiver Abend
Theater Freiburg
»Pointing Science« ist eine Reihe des KörberForums Hamburg. Es werden gemeinsam mit Wissenschaftlern, Künstlern und Philosophen aktuelle Zukunftsszenarien von Wissenschaft und Technik erkundet. Zwei Live-Experten, weitere Interviewpartner in Filmclips und das Publikum kommen gleichberechtigt zu Wort. Über den Fortgang des Gesprächs entscheidet das Publikum per Laserpointer.
Kooperationspartner
03   Experiment