04 — 09 — 18
Lust auf Kunst und Neuro-Forschung? Studierende können nun einen Kurs zum Nexus-Projekt »L’homme machine« belegen!

In einem Modul über acht Wochen können sich Studierende der Universität Freiburg an der Entwicklung eines öffentlichen Events beteiligen und bekommen Einblicke in Neurotechnologie, Philosophie und Wissenschaftsvermittlung. Gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern aus vier verschiedenen Disziplinen erkunden Sie das Thema Körperbild aus unterschiedlichen Perspektiven. Wie verändern Krankheit und medizinische Behandlung unser Körperbild im Laufe unseres Lebens und im Zuge unserer Erfahrungen? Basierend auf Patienteninterviews und wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickeln wir zusammen eine Veranstaltung, die Körperbilder sichtbar macht und hinterfragt, welche Rolle diese Körperwahrnehmungen insbesondere in der neurotechnologischen Forschung spielen – von der Wiederherstellung, über die Veränderung bis hin zur Erweiterung körperlicher Fähigkeiten.

 

Kursleitung: Mathilde Bessert-Nettelbeck, Sabrina Livanec

Künstlerische Leitung: Vanessa Valk 

Ausstellungskonzeption und Szenografie: Jens Burde

Wissenschaftliche Begleitung: Prof. Dr. Oliver Müller, Dr. Philipp Kellmeyer

Mit Vorträgen von: Prof. Dr. Oliver Müller, Prof. Dr. Thomas Stieglitz

 

Unterrichtssprache: Deutsch

 

 

Kurszeiten:

12.10 bis 11.12.2018

Di, 16 -18 Uhr

zusätzliche Termine: Fr, 30.11. 12-16 Uhr, Fr, 7.12. 12-18 Uhr, Sa, 8.12. ganztägig (Abschlussveranstaltung)

 

Voraussetzung:

  • Interesse sowohl an wissenschaftlichen als auch künstlerischen Fragestellungen

  • Interesse an Wissenschaftsvermittlung

  • Hohe Motivation, Eigeninitiative und die Bereitschaft, sich auch praktisch an der Entstehung eines Wissenschafts/Kunst-Events einzubringen.

 

Inhalte:

  • Einblicke in die Leibphilosophie

  • Grundlagen der Neurotechnologie

  • Körperbild in der Neurologie/Psychiatrie

  • Integration verschiedener Fachinformationen zur Vermittlung eines Themas

  • Projektarbeit in Gruppen unter Anleitung von Künstlerinnen und Künstlern an Teilproduktionen für ein öffentliches Event

  • Einblick in unterschiedliche künstlerische Praktiken

  • Wissenschaftsvermittlung

  • Eventplanung

 

Wer kann teilnehmen?

Das Modul richtet sich an Studierende des University College Freiburg und ist offen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Fakultäten. Bis zu 6 ECTS Punkte können für diesen Kurs erlangt werden, sofern Ihr Studienprogramm dies erlaubt.

 

Registrierung:

Studierende können sich von Di, 25.09. bis Do, 04.10. 2018 (12:00 Uhr) direkt über HISinOne anmelden. Studierende der Interdisziplinären Anthropologie schon ab dem 15.09.; LAS-Studierende ab dem 08.09. Fragen zur Anmeldung: buechner(at)ucf.uni-freiburg.de

 

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier:

Projektseite l'homme machine

 

 

 

 

02   Aktuelles